Sicherheits- und Nutzungsbestimmungen

Sicherheits- und Nutzungsbestimmungen

12. April 2019 Preise 0

Sicherheitshinweise & Nutzungsbestimmungen für Pump- und Jumptrack (Fahrradparcours)

Sicherheitshinweise:
Schwierigkeitsgrade/Streckenmarkierungen

  • Blaue oder keine Markierung: Für Alle geeignet!
  • Rote Markierung: Fortgeschrittene!

Fortgeschritten ist, wer den Pumptrack und Fahrradparcours im Stehen befahren und schon erste Sprünge ohne stürze meister kann.

  • Schwarz: höchster Schwierigkeitsgrad

Diese Streckenabschnitte sind geeignet, wenn man Table sicher überspringen, im Pumptrack ohne zu pedalieren mehrere Runden absolvieren kann und die Technik für einen Drop beherrscht.

Erklärung

Ich erkläre, dass ich den Fahrradparcours und Pumptrack auf eigene Verantwortung benutze. Mit meiner Unterschrift bestätige ich nochmal das die Nutzung auf eigenes Risiko erfolgt. Mir ist bekannt, dass Mountainbike-, Dirt- oder BMX-Sport eine Sportart ist, bei der sportspezifische und allgemeine Verletzungen nicht ausgeschlossen werden können, bzw. ein erhebliches Verletzungsrisiko vorliegt, und es selbst bei sachgemäßer Nutzung auch unter Anleitung zu Stürzen und Schäden kommen kann.

Das Fahren ohne Helm ist auf dem Fahrradparcours und dem Pumptrack nicht gestattet. Das Tragen von zusätzlicher Schutzausrüstung (Fullface-Helm, Knie-, Ellenbogenschoner, Rückenprotektor, etc.) wird empfohlen.

Ich bin darüber unterrichtet, dass ich für selbstverschuldete Schäden an Personen oder Sachen aufkommen muss.

Für selbstverschuldete Schäden an Personen oder Gegenständen übernimmt der Betreiber der Anlage keine Haftung. Für eigene oder durch dritte Personen verursachte Personen-oder Sachschäden gilt die privatrechtliche Auseinandersetzung. Eltern haften für Ihre Kinder!

Für die Garderobe und Ausrüstung wird keine Haftung übernommen.

Schäden an Verleihausrüstung und -Rädern ist ggf. unverzüglich zu reklamieren, jeder Schaden oder Verlust dem Verleiher vom Entleiher zu ersetzen.

Nutzungsbestimmungen:

Die Strecken sind präpariert und nach bestem Gewissen abgesichert. Das Befahren der Strecken erfolgt immer auf eigene Gefahr.

1. Eltern haften für ihre Kinder.

2. Die Aufsichtspflicht obliegt den Eltern, oder deren Vertretern.

3. Es gilt Helmpflicht auf dem Pumptrack und dem Fahrradparcours.

4. Das Tragen von Sicherheitskleidung wird empfohlen (Handschuhe, Knie-Protektoren usw.).

5. Sicherheitsabstand einhalten!

6. An unübersichtlichen Stellen langsam fahren.

7. Der Vordere Biker hat immer Vorfahrt und darf nicht überholt und/oder genötigt werden.

8. Im Kreuzungsbereich hat der Schnellere Vorfahrt der langsamere Bremst ab. Bei Unklarheit: Bremsen!

9. Auf der Strecke ist das Halten verboten. Bitte immer außerhalb der Fahrstrecke stehenbleiben. (Ausnahme: Schulungskurse WolkenWaldWinkel).

10. Niemals die Strecke in entgegengesetzter Richtung befahren oder hochlaufen! gefährdest Dich und andere! Alle fahren in die gleiche Richtung!

11. Grundsätzlich die Strecken vor dem Befahren besichtigen und Schäden melden.

12. Bevor gestartet wird sprechen sich die Fahrer ab, auf welcher Strecke (1 Drop , 2 Pumptrack, 3 StepDown, 4 StepUp, oder 5 NorthShore) gefahren wird.

13. Auf den Plattformen der Startrampe stehen jeweils max. 2 Personen.

14. Jeder Benutzer sollte nur die Strecken befahren, die seinem eigenen Anforderungsprofil und Können entsprechen.

15. Die aufgestellten Schilder und Markierungen müssen, um Unfälle zu vermeiden, unbedingt beachtet werden. Bitte auf Zuschauer, Kinder und Fußgänger achten die sich im Bereich des Parcours und Pumptrack aufhalten.

16. Achtung! Die Drops sind nur für geübte Fahrer geeignet. Es besteht die Gefahr eines Überschlags und entsprechender Verletzungen.

17. Achtung! Der North Shore ist eine Trainingsstrecke ausschließlich für geübte Fahrer mit Erfahrung. Auf den Hindernissen besteht Absturzgefahr! Teile können sich lösen oder brechen! Deshalb unbedingt jedes Hindernis vor dem Befahren anschauen und die Stabilität prüfen. Mängel bitte unverzüglich dem WolkenWaldWinkel-Personal melden! Wenn ihr nicht sicher seid, auf keinen Fall befahren. Das Befahren erfolgt auf eigene Gefahr! Es wird keine Gewähr für den sicheren Zustand der Hindernisse übernommen. Die Holzelemente sind bei Nässe gesperrt!

18. Den Aufforderungen und Anweisungen des Personals vom WolkenWaldWinkel ist unbedingt Folge zu leisten, andernfalls erfolgt der Verweis aus dem Gelände (Hausrecht).

Stand März 2019